Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Notwendig

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem können wir mit dieser Art von Cookies ebenfalls erkennen, ob Sie in Ihrem Profil eingeloggt bleiben möchten, um Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch unserer Seite schneller zur Verfügung zu stellen.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Digitales Gründerzentrum (DGZ) - eProduction:


Gemeinschaftsprojekt mit Zukunftspotenzial

Gemeinsam können wir mehr erreichen: Die zunehmende Digitalisierung von Produktionsprozessen bzw. die Umsetzung von Industrie 4.0 stellt Wirtschaft und Wissenschaft vor eine Herausforderung. Damit Gründer sowie kleine und mittelständische Unternehmen auch zukünftig wirtschaftlich und wettbewerbsfähig produzieren können, müssen die Fertigungsverfahren immer in ihrer Leistungsfähigkeit gesteigert, angepasst und automatisiert werden.

Genau deshalb haben wir uns ein starkes Netzwerk aufgebaut. Mit unseren Projektpartnern, dem Technologie Campus Cham, der Technischen Hochschule Deggendorf, der Westböhmischen Universität Pilsen, dem Kompetenz-Netzwerk Mechatronik in Ostbayern und dem Landkreis Cham wollen wir gemeinsam mit Gründern sowie mit kleinen und mittleren Unternehmen das Thema Industrie 4.0. und die additive Fertigung als Schlüsseltechnologien in unserer Region etablieren und weiter voranbringen.


Überblick über unsere Ziele und deren Umsetzung:

Unser gemeinsames Ziel ist es, Industrie 4.0 als Zukunftsthema grenzüberschreitend in Bayern zu fördern und die Wirtschaftsbeziehungen in dieser Region weiter zu verbessern. Damit stellen wir die Weichen, um unser gemeinsames Potenzial für digitalisierte Produktionsprozesse grenzübergreifend zu nutzen.

Die Vernetzung zwischen Wirtschaft und Wissenschaft und die verstärkte grenzüberschreitende Zusammenarbeit von beruflichen Bildungseinrichtungen und Hochschulen bilden die Kernelemente, um einen gemeinsamen Verflechtungsraum mit Zukunftspotenzial zu schaffen. 

 

Applikationszentren für die Digitale Produktion und Additive Fertigungsverfahren

Am Technologie Campus Cham (TCC) wurden zwei Applikationszentren für Digitale Produktion und Additive Fertigungsverfahren errichtet. Hier können sich Gründer/innen an den neuesten Technologien ausprobieren und ihre Geschäftsideen in die Praxis umsetzen.

 

 

 

 

Technische Hochschule Deggendorf
Technologie Campus Cham

Badstraße 21 | 93413 Cham

Bei Interesse können Sie sich gerne an uns wenden. Wir vernetzen Sie mit den Ansprechpartnern am Technologie Campus Cham.


Technologie- und Wissenstransfer am Technologie Campus Cham

  • Seminare für Gründer, Unternehmen, Mitarbeiter und Studenten
  • Tagungen und Fachforen für die Digitale Produktion und zur additiven Fertigung
  • Mitarbeit von Gründern in Netzwerken
  • Kooperationen von Gründern, Studenten und Unternehmen in Projekten